News

Open-Call für die Kunstausstellung „Co_vid: Wir im Um_bruch“, 2022


2022 “Co_vid: 波动_组版”展览公开招募

阅读中文版本请向下滑动

Ausstellungsorte: Galerie KUB, Pöge-Haus, KOMM-Haus in Leipzig

Datum: 16.09.2022 bis 02.10.2022

Thema: Seit jeher ist die Kunst im Stande, so Niklas Luhmann, ihre Betrachter über unmittelbare, optische Erfahrungen zu neuen Gedanken und Erkenntnissen zu führen und eine Gesellschaft zu beeinflussen. Ausgehend von diesem theoretischen Hintergrund können Kunst- und Kulturschaffende durch ihre Kunstwerke gesellschaftliche (Macht-)Strukturen, wie die staatliche Leitlinien der Bekämpfung der Corona-Pandemie, reflektieren und kritisieren. Aus einer Kunstausstellung kann sich so ein Gegenpol zu einer wie auch immer gearteten Kulturellen Hegemonie (Jens Kastner) entwickeln. Oder, um es mit Markus Kollers Worten zu sagen: „Kunst gibt zu erkennen, dass die Ordnung der realen Realität nur eine Ordnung unter vielen möglichen ist. Kunst macht so die Kontingenz der Realität sichtbar.“ – Ausgehend von diesen theoretischen Überlegungen wollen wir konkret über die Corona-Pandemie als globales Thema in den Fokus nehmen. Sie beeinflusst Gesellschaften weltweit und regt – zwangsläufig – zum Nachdenken an.

Abseits jeglicher kommerzieller Interessen ist es uns ein Anliegen, mit den Mitteln der Kunst zu einer Debattenkultur beizutragen, die verschiedene gegenteilige Ansichten und Meinungen aushalten kann. Mithilfe des vermittelnden Charakters der Kunst kann ein ernstes und vielschichtiges Thema wie die Corona-Pandemie in einem vergleichsweise freien und gleichberechtigten Kontext diskutiert werden.

Für diese Ausstellung werden wir folgendes zur Verfügung stellen:

  1. Teilnahme an einer Gruppenausstellung in Leipzig, organisiert von einem erfahrenen Team von Kuratorinnen und Kuratoren.
  2. vollständiger Versicherungsschutz für das Kunstwerk.
  3. professionelle Display-Präsentation und Sicherheit, Schutz und Wartung.
  4. Öffentlichkeitsarbeit und Werbung in den Medien vor, während und nach der Ausstellung.
  5. Transportkosten je nach den Erfordernissen der Arbeit.
  6. ein offizielles Einladungsschreiben zur Teilnahme an der Ausstellung.

Darüber hinaus haben die in die engere Wahl gekommenen Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, mit dem Leipziger Kunstteam zusammenzuarbeiten, z.B. in Form von Künstlerinterviews, dem Aufbau von Kontakten zu Künstlergruppen und der Durchführung von Künstleraufenthalten.

Medium der Kunstwerke: Videos, Videoinstallationen, Audioarbeiten und Performances sind bei diesem Projekt willkommen. Wir wollen uns auf Sound- und Videoarbeiten konzentrieren.

Teilnehmerzahl: 20-25 KünstlerInnen

Bewerbung: Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei innerhalb der angegebenen Frist an banlankunst.cdkk@gmail.com. Die Bewerber erhalten eine E-Mail-Antwort, sobald die Unterlagen erfolgreich eingereicht wurden.

Bewerbungstermin: Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen, Bewerbungsfrist: 5. Juli 2022, Benachrichtigung über die Auswahl: 15. Juli 2022

Bewerbungsunterlagen:

  1. CV
    Geben Sie Ihre Kontaktdaten (E-Mail, usw.), Ihren Bildungshintergrund und eine Beschreibung Ihrer bisherigen künstlerischen Tätigkeit an (maximal zwei Seiten)
  1. eine Erläuterung der Werke für jedes Werk, das gezeigt werden soll – auf Englisch oder Deutsch
    – Anzahl der geplanten Arbeiten / mindestens eine, höchstens drei Arbeiten oder eine Serie.
    – Grundlegende Daten über die Werke (z. B. Titel, Daten, Entstehungsjahr, verwendete Ausrüstung usw.)
    – Erläuterung des Werks oder seines Bezugs zum Thema (maximal 300 Wörter, außer bei Gedichten)
    – Installationen und Performances sind als Mappe mit Bildern einzureichen. Zugehörige Video- und Audiodateien können auf die WeTransfer-Plattform hochgeladen und ein Link zum Herunterladen der Datei oder ein bestehender Online-Link kann in die Arbeitsinformationen eingefügt werden.
    (- gegebenfalls auch Konzept möglich, wir preferieren jedoch bereits fertige Werke)

Bewerbungshinweise: Bitte senden Sie alle Bewerbungsunterlagen in einem Ordner an: banlankunst.cdkk@gmail.com.
In der Betreffzeile der E-Mail und im Ordner mit der Bezeichnung “ArtistName_2022_Co_vid: Wir im Um_bruch“.
Fragen zur Bewerbung oder zur Ausstellung sind herzlich willkommen und können auch über die angegebene E-Mail-Adresse gestellt werden.

Kuratoren: Yening Li und Longtian Liang


展览名称:
德文 “Co_vid: Wir im Um_bruch”
中文 “Co_vid: 波动_组版”

展览时间:2022年9月10日–10月2日
计划展示地点:德国莱比锡的三个艺术空间Galerie KUB, Pöge-Haus, KOMM-Haus

主题:
新冠疫情是一个全球性的话题,它影响着全球社会,并且–不可避免地–激发着人们的思考。尼克拉斯·卢曼(Niklas Luhmann)认为,艺术总是能够通过直接的、视觉的体验来引导观众产生新的思想和见解,并影响一个社会。在这个理论依据下,艺术家及文化从业者可以通过艺术作品将疫情背景下的社会性话题提出反思和批评。或者,用马库斯-科勒(Markus Koller)的话来说:“艺术反映的现实秩序只是许多可能的秩序中的一个。因此,艺术使现实的随机性变得可见”。在这个层面下,一个艺术展览就可以发展成对任意形式文化权威性的对立面(Jens Kastner)。
在非营利性艺术的前提下,我们希望借助艺术的特殊性即可协商性,把这个严肃和深刻的话题放在相对自由和平等的空间内去交流和反思。本次展览采用公开招募的形式,希望有效地激发艺术家对疫情这个话题进行思考,也提供给观众更多的认知角度。

针对本次展览我们将提供:

  1. 专业的展示呈现与安全保护与维护;
  2. 展览期间和后期的媒体宣传推广;
  3. 艺术品全额保险费;
  4. 根据作品需要承担运费补贴;
  5. 正式的参展邀请函。

另外,入围参展艺术家将有机会与莱比锡艺术团队有更深入的合作,包括艺术家访谈、艺术家群体联络搭建和艺术驻留项目等。

艺术作品类型:本项目欢迎任意种类型的影像、影像装置、音频作品和行为表演

招募对象:20-25位 青年艺术家

申请方式:请以电子邮件的形式寄送申请材料。在规定期限内,将申请材料以PDF文档的方式发送至:banlankunst.cdkk@gmail.com。材料递交成功后,申请者将收到邮件回复。

申请日期:即日起接受申请,

申请截止日期:2022年7月5日   入选通知:2022年7月15日

申请材料:

  1. 简历
    包括完整的联系方式(邮箱、电话和微信等)、教育背景和过往艺术实践介绍(最多两页) die Werke (z. B. Titel,
  1. 参展作品介绍 (每个申请作品)
    – 中文英语或中文德语
    – 包含作品基本信息(名称、规格、创作年份、所用设备)
    – 创作理念和与本项目的结合点(最多300字)
  1. 参展作品
    – 申请作品数量:最少一件,最多三件或一个系列。
    – 装置和行为表演以图片集的方式发送样稿。相关视频、音频可上传至WeTransfer平台或百度云网盘,并将文件下载链接或已有的线上链接放至作品介绍中基本信息之后。

申请须知:请将所有申请材料放于一个文件夹中发送至:banlankunst.cdkk@gmail.com。邮件标题和申请材料文件夹请备注“艺术家名字_2022_Co_vid: Wir im Um_bruch”

策展人:李叶柠 梁龙天

Kooperationspartner|合作机构:

Konfuzius-Institut Leipzig, galerie KUB, Pöge-Haus e.V., Soziokulturelles Zentrum “KOMM-Haus”, Deutsch-Chinesisches Zentrum Leipzig (DZCL) e. V

Chinesische Medienkooperation|中文媒体合作:微信公众号艺识观